Nachricht vom 10.07.2018- 17:06

Raub├╝berfall in Rodersdorf

RODERSDORF SO. 10.7.2018.- Am Dienstag, 10. Juli 2018, um 10.30 Uhr, ├╝berfielen zwei maskierte R├Ąuber den Dorfladen von Rodersdorf (Kt. Solothurn im Leimental). Sie bedrohten die Angestellten mit einer Fastfeueraffe, gaben zwei Warnsch├╝sse ab und erbeuteten mehrere hundert Schweizer Franken. Anschliessend f├╝chteten Sie mit einem schwarzen Auto mit franz├Âsischen Nummernschildern wahrscheinlich ├╝ber die Grenze beim franz├Âsischen Zollamt Leymen.

Die Solothurner Polizei leitete in Zusammenarbeit mit der basellandschaftlichen Polizei und der franz├Âsischen Gendarmerie eine grossangelegte binationale Suchoperaition ein, die von einem Polizeihelikopter aus der Luft unterst├╝tz wurde, berichtet die franz├Âsische Tageszeitung ┬źJournal lÔÇÖAlsace┬╗ via ihren online-Infokanal.

Dabei konnte die franz├Âsische Gendarmerie am Mittag lediglich ein schwarzes Auto auf einem Gel├Ąnde einer stillgelegten Fabrik nahe der Strasse RD12b Richtung Hagenthal-le-Bas feststellen, wobei bislang noch nicht klar ist, ob es sich um das Auto der T├Ąterschaft handelt.

Die Suche und die binationale Aktion geht inzwischen weiter. Dienstag, 10. Juli 2018, 17.06 Uhr.





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: ┬źBitte newsletter zusenden┬╗ Besten Dank f├╝r Ihr Verst├Ąndnis.