Basel - Kultur

Artikel vom 15.02.2004

Drummeli

Geld regiert (leider) auch die Schnitzelbangg-Kunst

Geniale Selbst-Parodie

Fürs Auge ein guter, für den Inhalt ein hervorragender Jahrgang, aber musikalisch ein mittelmässiger. Die Bewertungen am Schluss dieses Artikels. Alle Fotos: J.-P. Lienhard, Basel © 2004

Von Jürg-Peter Lienhard



BASEL.- Das «Drummeli» heisst ausgeschrieben «Monstre-Trommelkonzert» - mit Betonung auf «Konzert». Das Publikum will aber immer mehr auch spektakulär unterhalten werden - wie es eben von der Glotze her (ver-)gewöhnt ist. Der Regie des diesjährigen Jahrgangs des «Drummeli» gelang jedoch ein Spagat zwischen diesem fragwürdigen Anspruch und dem Prinzip «weniger ist mehr» und hat damit ein «Drummeli» realisiert, das wohl als Qualitäts-Jahrgang in die Fasnachtsgeschichte eingehen wird. Dass die musikalischen Darbietungen nicht ganz diesem Anspruch genügten, kann der Regie von Simone Schoop nicht angelastet werden.

Mehr...

Artikel vom 03.02.2004

Theater

Ophüls-Preis für Schauspielerin in Basel

Johanna Bantzer vom Ensemble des Theater Basel ausgezeichnet

Von Redaktion



Johanna Bantzer mit Martin Hug in «Geld und Geist» von Jeremias Gotthelf; Regier Rafael Sanchez. Foto: Sebastian Hoppe, Basel © 2004

BASEL..- Die 26-jährige Schauspielerin Johanna Bantzer, seit Beginn dieser Spielzeit festes Ensemble-Mitglied am Theater Basel, gewann am 25. Filmfestival in Saarbrücken den Max-Ophüls-Preis 2004 als beste Nachwuchsdarstellerin, wie die Direktion des Theater Basel am 3. Februar 2004 bekanntgab.

Mehr...

Artikel vom 23.12.2003

Theater-Kritik

Fessle mich! Heirate mich!

Schweizer Erstaufführung: Raffael Sanchez experimentiert mit Pedro Almodovar im Klosterberg 6

Von Jürg-Peter Lienhard



Susanne Abelein (Marina) und Daniel Wahl (Ricky) üben sich unter dem scharfen Auge des Toreros im Hintergrund im Fesseln . Foto: J.-P. Lienhard, Basel © 2003

BASEL.- Das war ein Abend, am Montag, 22. Dezember 2003! Er begann mit der Begegnung der vereinigten Gebrüder Mazzola - dem Bruno und dem Ruedi…

Mehr...

Artikel vom 17.12.2003

Kultur

Regula Düggelin folgt auf Hedy Graber

Neue Beauftragte für Kulturprojekte im Ressort Kultur

Von Jürg-Peter Lienhard

BASEL. ed.- Das ED hat aus einer grossen Zahl von Bewerbungen Regula Düggelin als neue Beauftragte für Kulturprojekte gewählt. Sie tritt am 5. Januar 2004 die Nachfolge von Hedy Graber an, die vom Migros Genossenschaftsbund als Leiterin der Direktion Kultur und Soziales nach Zürich berufen wurde.



Mehr...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dnak für Ihr Verständnis.