Elsass - Allgemeines

Artikel vom 24.11.2008

Elsass - Allgemeines

Traduction en français en PDF à la fin de cet article

«Bienvenue aux Saint-Cyriens!»

«Er hat sich für die Freiheit Europas geopfert»: Jean de Loisy’s Opfertod am 23. November 1944 in Mulhouse ist nach 64 Jahren immer noch denkwürdig

Von Jürg-Peter Lienhard



Die Saint-Cyriens vor dem frisch restaurierten Gedenk- und Gefallenenmal «Jean de Loisy» in Rosenau, wo der Saint-Cyrien-Offizier mit seinem Panzer als erster der Befreiungsarmee an den Rhein gelangte. Alle Fotos (mit Ausnahme der historischen Schwarzweiss-Bilder): J.-P. Lienhard, Basel © 2008


Die 194. Klasse 2007–2009 der Militärakademie Saint-Cyr Coëtquidan, Frankreichs Elite-Offiziersschule, hat als Namen ihres Jahrgangs «Jean de Loisy» gewählt und hat am Wochenende vom 22./23. November 2008 im Sundgau und in Mulhouse mit spektakulären Paraden in traditioneller Garde-Uniform dem Opfer des Panzer-Lieutenants Jean de Loisy und den Ermordeten und Gefallenen unter dem Nazi-Regime im Elsass gedacht.



Kranzniederlegung mit elsässischen und Rosenauer Behörden sowie den Hauptleuten der Promotions-Klasse «Jean de Loisy». Foto J.-P. Lienhard, Basel © 2008

• Mit grosser Fotoreportage am Schluss.

• Pour décharger la traduction en français (illustrée) veuillez décharger la version en PDF - voir lien à la fin de cet article.

Mehr...

Artikel vom 20.09.2008

Elsass - Allgemeines

Demo gegen Afghanistan-Engagement

Mit der Verlängerung des Einsatzes französischer Truppen gibt es Opposition, die sich auch in Mülhausen manifestiert

Von Pierre Dolivet



Demonstranten sammeln in Mulhouse auf der Place de la Réunion Unterschriften gegen die Verlängerung der französischen Intervention in Afghanistan. Fotos: Pierre Dolivet, Mulhouse © 2008


Die französische Regierung will am 22. Setptember 2008 der Nationalversammlung die Verlängerung der militärischen Intervention in Afghanistan seit 2001 beantragen. «Eine dramatische Situation», bezeichnen verschiedene Persönlichkeiten diesen Antrag und hatten am Samstag, 20. September 2008, zur Demonstration aufgerufen. So auch in Mülhausen unter Federführung der französischen kommunistischen Partei PCF.

Mehr...

Artikel vom 16.05.2008

Elsass - Allgemeines

Mit Video im Anhang

Adieu Paul Haeberlin!

Riesenandrang an der Abdankungsfeier von Paul Haeberlin am Donnerstag, 15. Mai 2008, in der Kirche Saint Matthieu in Colmar

Von Redaktion



Büste von Paul Haeberlin, angefertigt von Kurt Arentz. Foto (mit ausdrücklicher Genehmigung des Künstlers): z.V.G. Kurt Arentz, Köln © 2008)


Die Welt der Liebhaber der französischen Küche, das Elsass, Illhäusern, die Familie und Freunde sowie das Personal der Auberge de l‘Ill haben am Donnerstag, 15. Mai 2008, in einer bewegenden Feier in der protestantischen Kirche Saint-Matthieu in Colmar, Abschied von einem wunderbaren Menschen genommen: Paul Haeberlin. Zwar haben ihn seine Meriten um die elsässische Küche in der Welt der Gastronomie und der Kunst berühmt gemacht, aber seine herzliche und bescheidene Art stand stets über allen beruflichen Erfolgen und Lobgesängen seiner Küchenkunst! Er war in jeder Beziehung ein Mensch von Herz und Seele! Was zwar in jedem Nekrolog steht, aber bei Paul Haeberlin weit über jede Floskel hinausgeht: Es ist so!

Mehr...

Artikel vom 15.05.2008

Elsass - Allgemeines

Fotoreportage: Pierre Dolivet, Mulhouse © 2008

Lehrerstreik in Frankreich

Rund die Hälfte der französischen Lehrer verschiedenster Stufen und Beamte der öffentlichen Dienste streikten und demonstrierten am Donnerstag, 15. Mai 2008 - rund 1500 davon in Mulhouse

Von Pierre Dolivet



Schulmeister-Demo in Mülhausen unter den «Triumph-Bögen» der künstlerisch gestalteten Tramstationen beim Place de l'Europe (im Hintergrund der «Tour de l'Europe», wo einstmals Swissair das Drehrestaurant bewirtete). Alle Fotos: Pierre Dolivet, Mulhouse © 2008


Der Streik und die Demos im Elsass waren in Strasbourg, Colmar und Mulhouse angesetzt. Je nach Schulstufe folgten den Streik-Aufrufen der Gewerkschaften teils über 60 Prozent der Lehrer, hiess es in einem Communiqué der Schulmeister-Syndikate. Das Unterrichts-Ministerium hingegen sprach von etwas über 46 Prozent bei den unteren Stufen und von lediglich einem Viertel der Berufsschullehrer.

Mehr...

Artikel vom 05.05.2008

Elsass - Allgemeines

Adieu Lucie!

Mors porta vitae aeternae

Von Jürg-Peter Lienhard



Lucie Metzger † vor ihrem Haus an der Allschwilerstrasse in Hegenheim, 19. April 2007. Foto: J.-P. Lienhard, Basel @ 2008


Für einmal wussten es alle anderen vor mir, denn Lucie selbst konnte mich nicht mehr anrufen: Die Mutter eines Basler Polizisten war es, die mir am Sonntag, 4. Mai 2008, in Village-Neuf einen Ausschnitt aus dem «Baslerstab» zusteckte, womit anonyme Freunde sich von der sagenhaften Wirtin vom ehemaligen «Baslerstab» in Hegenheim verabschiedeten.

Mehr...

Artikel vom 01.05.2008

Elsass - Allgemeines

Friedliche 1.-Mai-Demo in Mulhouse

Die veranstaltenden Gewerkschaften sprechen von 1500 bis 2000 Teilnehmern

Von Pierre Dolivet



Mulhouse, 1. Mai 2008, 10 Uhr, Place de la Réunion: Vor dem Abmarsch zum 1.-Mai-Umzug, fotografiert von Pierre Dolivet, Mulhouse © 2008


Die Probleme, die am 1.-Mai-Umzug in Mülhausen aufs Tapet gebracht wurden, bestanden schon bevor Sarkozy das Staatspräsidium übernahm. Doch die 1.-Mai-Demonstranten sehen sowieso in Sakozys Politik nicht den richtigen Weg zu deren Lösung. Sie behaupteten gar, der Staatspräsident habe gegenwärtig nur noch bei weniger als einem Drittel der Wählerschaft Zustimmung. Ein ganzer Katalog von misslichen Zuständen wurde moniert:

Mehr...

Artikel vom 20.03.2008

Elsass - Allgemeines

Ausflugsvorschlag mit Foto-Appetizer

Moder-Fahrt

Eine Reise für Dampfloki-Fans nach Strassburg für 22 €uros am Samstag, 5. April 2008, mit Besichtigung des supermodernen Trams

Von Redaktion



Robert Frauli im originalgetreu nachgebauten Führerstand einer Dampfloki in seinem Modell-Museum in Obermodern. Foto zVg.


Das ist «Musik» für die Ohren der Freunde von Dampflokomotiven und des Trams: Im Hanauerland in Obermodern im Nordelsass dampfen rund 40 Replika-Lokis aus der gloriosen Dampf-Epoche von 1839 bis 1974. Die elsässischen Eisenbahnfreunde «ProBahn-Tourismus» bieten Gelegenheit, diese kostbaren Zeugen des Schienenverkehrs mit einer Reise ins Tal der Moder «live» zu erleben und zuvor das Strassburger Tram kennenzulernen.



Die Strassburger «Tatzelwürmer» fahren auf Normalspur und haben alle durchgehend Niederflur-Einstiege. Foto: J.-P. Lienhard, Basel © 2008 - mehr Fotos am Schluss dieses Artikels.

Mehr...

Artikel vom 06.09.2007

Elsass - Allgemeines

Sarkozy-«Empfang» in Mulhouse

Gewerkschaft CGT protestierte gegen den Präsidentenbesuch

Von Pierre Dolivet



Der Protestzug der Gewerkschafter wird von der Polizei begleitet. Alle Fotos: Pierre Dolivet, Mulhouse © 2007


Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy erwartete am Donnerstag, 6. September 2007, in Mülhausen ein Empfangs-Comité der besonderen Art: Vor dem alten Rathaus, einer architektonischen Kopie des Berner Rathauses, bemalt mit den Wappen der 13 Orten der Alten Eidgenossenschaft, versammelten sich rund 200 Mitglieder und Sympathisanten der oberelsässischen Sektion der französischen Gewerkschaft CGT. Sie protestierten gegen die angekündigten Massnahmen des Präsidenten im Bereich der öffentlichen Werke und der Schulen.

Mehr...

Artikel vom 13.07.2007

Elsass - Allgemeines

Kein Feuerwerk in Hüningen!

Das und den Pulver für das Freudenfeuer am Quatorze Juillet haben die französischen Nachbarn von Basel am Rheinbrückenfest im Juni 2007 bereits verpulvert…

Von Jürg-Peter Lienhard



Von hoch oben auf der Burgruine der Herren von Pfirt die Feuerwerke vom Samstag, 14. Juli 2007, im Sundgauer Hügelland betrachten, gilt unter Kennern als beinahe «himmlisches» Erlebnis. Fotos: J.-P. Lienhard, Basel © 2007


Am Samstag feiert Frankreich seinen Nationalfeiertag, den Quatorze Juillet, zum Gedenken an den 14. Juli 1789, als die Bastille vom Pariser Peuple und seinen Plucs gestürmt worden war. Gewöhnlich ist aber der Abend zuvor, «la veille», die Hauptsache der Feiern, die mit dem traditionellen Feuerwerk begangen werden - während am eigentlichen Nationalfeiertag die Franzosen ausschlafen. Ausnahme: Paris, wo auf den Champs Elysées die grossen Militärparaden abgehalten werden. Die jeweils mit dem Aufmarsch der Fremdenlegion im langsamen Gleichschritt zum Bernermarsch, exakt 80 Schritte in der Minute - und keinen mehr und keinen weniger - einen Höhepunkt und Abschluss finden.

Mehr...

Artikel vom 07.05.2007

Elsass - Allgemeines

AKTUALISIERT MIT LESERBRIEF

Lucie hat Sarkozy gewählt

Frankreich wählte mit 53 Prozent der personalisierten Stimmen Nicolas Sakorzy zum neuen Präsidenten

Von Jürg-Peter Lienhard



Lucie Metzger aus Hàgànà, angetan mit einem ihrer berüchtigten Tschäpper, wirft Ihr blaues Couvert mit dem Zettel «Nicolas Sarkozy» in die Urne - so wie wahrscheinlich die meisten Sundgauer. Alle Fotos J.-P. Lienhard, Basel © 2007


Ohne den Schweizer, der sie im letzten Moment doch noch an die Urne chauffierte, hätte Sarkozy eine Stimme weniger erhalten. Denn die berühmte Beizerin Lucie von Hegenheim (81) ist gegenwärtig gehbehindert und wäre wohl kaum zur «Salle des Fêtes» gewatschelt, um zu wählen. Das Elsass wird mit Sicherheit mehrheitlich eben so gewählt haben wie Lucie von Hegenheim, wenn nicht gar noch deutlicher als das übrige Frankreich. Die Sarkozyaner jedenfalls feierten in der Grenzregion am Neuweg, als das französische Fernsehen TF1 um exakt 20 Uhr die ersten definitiven Resultate bekanntgab, mit enthusiastischem Applaus.

Mehr...

1 2 3 4 5 6 7





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dnak für Ihr Verständnis.