... und außerdem - Rubrikübergreifendes

Artikel vom 23.12.2006

Rubrikübergreifendes

Betriebsferien bis 7. Januar 2007

FEIERTAGS-PAUSE

3 Jahre wegbjournal.ch darf auch mal zum Anlass einer Pause genommen werden…

Von Redaktion



Die Metapher, so simpel sie ist, wird stets missdeutet: Bestes Beispiel der Kaufrausch rund um dieses Ereignis. Foto: J.-P. Lienhard, Basel © 2006. Sujet: «Crèche vivante», die lebende Krippe, aufgenommen im Ecomusée d'Alsace im Eindachhof aus Sternenberg im armen Sundgau.


Liebe Leser und Leserinnen von webjournal.ch.

Die kommenden «ruhigen» und «ereignislosen» Tage will die Redaktion von webjournal.ch dazu nutzen, mal gründlich Hauskehre - virtuell und real - zu machen.

Mehr...

Artikel vom 17.10.2006

Rubrikübergreifendes

Oberrhein plant Klimapapier

Die Dreiländerregion hat ideale Bedingungen für die Gewinnung von «regenerativen Energien»

Von Redaktion



Startbild auf der Homepage der 9. Geothermischen Fachtagung «Mehr Energie von Unten» vom 15. bis 17. November 2006 in Karlsruhe (Link siehe unten).


JOCKGRIM regbas.- «Der Oberrhein hat aufgrund seiner geographischen Situation in seinen Teilräumen das Potential einer europäischen Modellregion in Sachen erneuerbare Energien.» Diese Auffassung vertritt das Präsidium der Oberrheinkonferenz nach einer Anhörung von externen Fachleuten bei seiner Tagung am 13. Oktober 2006 in Jockgrim, Kreis Germersheim.

Mehr...

Artikel vom 10.10.2006

Rubrikübergreifendes

Aus Landes- wird National-Bibiliothek

«Flüchtige Medien» wie Internet-Publikationen, werden neuerdings ebenfalls gesammelt und archiviert

Von Redaktion



Blick in den Lesesaal der «Landesbibliothek», die nun künftig «Schweizerische Nationalbibliothek» heissen wird.


Die Schweizerische Landesbibliothek hat sich für die Zeit zwischen 2007 bis 2011 drei neue Schwerpunkte für ihren Ausbau gesetzt: 1. Sie baut eine Sammlung von elektronischen Publikationen auf.

Mehr...

Artikel vom 04.10.2006

Rubrikübergreifendes

Eurocops gegen Kamikaze-Brummis

Innert einer Woche europaweit über 122’000 Lastwagen kontrolliert - die Aktion geht weiter

Von Redaktion



Da wird einem der «Elefanten der Landstrasse» auf den Stosszahn gefühlt: Die europaweite Aktion geht in den nächsten Monaten weiter… Fotos: Polizei BL


LIESTAL BL.- Das nennt man kontinental-konzertierte Aktion: In 15 Ländern Europas winkten Polizisten mit der roten Kelle 122‘433 Brummis von der Strasse zur Kontrolle. 21‘099 Polizisten in Belgien, Dänemark, England, Frankreich, Griechenland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Zypern und der Schweiz waren vom 18. bis 24. September 2006 an Hunderten von Kontrollposten im ganzen europäischen Strassenverkehrsnetz im Einsatz.

Mehr...

Artikel vom 25.09.2006

Rubrikübrgreifendes

Aus für den Mysterypark

Niemand will den Plastikpark von Interlaken

Von Redaktion



Plastik von vorne bis hinten, von oben bis unten: Mysterypark in Interlaken. Trotz Bankrott war er immerhin mehr als drei Mal so gross und mindestens fünf Mal so teuer, wie das Plastik-Bioscope in Ungersheim, und im Eröffnungsjahr kamen 400'000 Neugierige - aber dann nie mehr…


In Zusammenhang mit den Problemen um den Plastikpark Bioscope in Ungersheim (Elsass, Haut-Rhin), ist die Meldung der Associated Press AP (Schweiz) vom Montag, 25. September 2006, über das «Lichterlöschen» im schweizerischen Plastikpark «Mystery» von Interlaken interessant: «Auch der letzte Sanierungsplan für den Interlakner Mystery Park ist gescheitert. Die benötigte Zustimmung aller Drittklassgläubiger blieb aus.»

Mehr...

Artikel vom 18.09.2006

Rubrikübergreifendes

Adieu Solange!

Sie gehört in die Reihe mit Albert Schweitzer

Von Jürg-Peter Lienhard



Etwas sehr ungewöhnlich im katholischen Sundgau: Kremation statt Beerdigung. Solange Fernex' Sarg wird nach der Leichenfeier zum reformierten Krematorium im ehemals calvinistischen Mülhausen transportiert. Alle Fotos: J.-P. Lienhard, Basel @ 2006


Weit über 300 Personen, Familienangehörige, Trauer- und Zaungäste, nahmen am Samstag, 16. September 2006, an der reformierten Abdankungsfeier von Solange Fernex-de Turckheim in der katholischen Pfarrkirche von Biederthal (Elsass) teil.

Mehr...

Artikel vom 12.09.2006

Rubrikübergreifendes

Solange Fernex tot!

Sie war Europa-Abgeordnete der französischen Grünen und Umweltaktivistin sowie Gründerin der Hilfsaktion «Kinder von Tschernobyl»

Von Redaktion



Solange Fernex am «Geissenfestlein» vom 1. Mai 2006 vor ihrem Haus in Biederthal in ihrer typisch kämpferischen Pose. Foto: J.-P. Lienhard, Basel © 2006


Wie aus Kreisen der Familie am Dienstag, 12. September 2006, 10.46 Uhr, bekanntgegeben worden war, ist Solange Fernex am Montag, 11. September 2006, an Krebs gestorben.

Mehr...

Artikel vom 25.03.2006

Rubrikübergreifendes

Schlaf-Diebstahl

Am Sonntag, 26. März 2006, um 3 Uhr in der Frühe, gilt wiederum für ein halbes Jahr bis zum 29. Oktober 2006: SOMMERZEIT!

Von Jürg-Peter Lienhard



An diesem Sonntag, 26. März 2006, stiehlt einem die Sommerzeit eine ganze Stunde Schlaf… Früh zu Bett gehen ist daher den Morgenmuffeln empfohlen!



«Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!» Dieser Spruch des früheren Vorsitzenden der Sowjetunion, Michael Gorbatschow, gehört mittlerweilen zu den fest verankerten Sprichwörtern des Abendlandes - weil er eben an Wahrheit nicht zu überbieten ist. Wer den Sommerzeitwechsel 2006 verschläft, da die Uhren um eine Stunde zurückgestellt worden sind, kann bös ins Fettnäpfchen treten, wenn er deswegen das Rendez-vous oder das Flugzeug verpasst…

Mehr...

Artikel vom 13.03.2006

Rubrikübergreifendes

Ungeduldiges Warten auf den Frühling

Heute in einer Woche beginnt der astronomische Frühling

Von Redaktion



Foto ohne Worte von René Schweizer, Humorpädagoge, Basel, 2006


Jeden Tag drei Minuten länger Tag: Nach dem dritten Bummelsunntig wirds dann auch wärmer - das ist der Aufsteller vom Montag, 13. März 2006…

Mehr...

Artikel vom 17.02.2006

Rubrikübergreifendes

Heine. Aus dem Grundtext

Der deutsche Schriftsteller, Dichter und Journalist Heinrich Heine starb vor 150 Jahren, am 17. Februar 1856, nach langer, ungeduldig ertragener schwerer Krankheit in Paris; er wurde 59 Jahre alt

Von Reinhardt Stumm



Anstelle eines Porträts Heinrich (Harry) Heines: Parodie auf die Zensur, 12. Kapitel der Ideen - «Das Buch Le Grand» aus «Reisebilder». Zweiter Teil (1827). (Illustrationen und Legenden: jpl)



Zeit seines Lebens und bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts war der Jude, Franzosenfreund und Vaterlandsverräter Heinrich Heine Liebling der Lyrikverliebten und Opfer der Literaturwissenschaft, die ihn dazu missbrauchte, ihre Urteilskriterien zu formulieren und zu festigen. Erst die letzten Jahrzehnte brachten eine Wende – wer moderne Heine-Literatur liest, erfährt endlich mehr über Heine und sein Verhältnis zur Welt als über die Idiosynkrasien seiner Kritiker. Einiges über die Geschichte der Heine-Rezeption.

Mehr...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dnak für Ihr Verständnis.