Basel - Allgemeines

Artikel vom 23.02.2004

Verbrechen

Ausländische Ganovenseuche in Basel

Grossaktion gegen Einbrecher führte zu 59 Festnahmen

Von Redaktion

BASEL. pol.- Basel ist attraktiv für ausländische Ganoven: Seit November 2003 hat die Polizei 59 kriminelle Ausländer, professionelle Einbrecher, festgenommen und dabei Diebesgut in Millionenhöhe, mehrere Kilogramm Heroin und Kokain sowie Waffen sichergestellt.

Mehr...

Artikel vom 17.02.2004

Zolli

Tod und Neugeburt

Das neugeborene Giraffenkind kann jetzt bestaunt werden.

Von Redaktion



Das neugeborene Giraffenmädchen heisst Bangi, denn das Jahr 2004 ist im Zolli das Jahr des Buchstabens «B».

BASEL. zoo.- Rund sechs Wochen nach dem überraschenden Tod der kleinen Zahiri ist am 7. Februar 2004 im Basler Zolli ein gesundes Masai-Giraffenmädchen zur Welt gekommen.

Mehr...

Artikel vom 16.02.2004

Drogen

Grenzüberschreitende Haschisch-Prävention

Kantonaler Cannabis-Bericht stellt Jugendschutz in den Vordergrund

Von Redaktion



BASEL. sd.- Ein interdepartementaler Bericht hält die «Unité de doctrine» für den Umgang mit Cannabis im Kanton Basel-Stadt fest. Im Cannabis-Bericht wird eine detaillierte Beurteilung der aktuellen Problemlage vorgenommen und die Haltung der Behörden zu wesentlichen Aspekten deutlich gemacht.

Mehr...

Artikel vom 12.02.2004

Zollfreistrasse

Erfolg für Hungerstreiker Vosseler

Bäume werden nicht gefällt

Von Redaktion



Martin Vosselers Hungerstreik hat ganz Basel wachgerüttelt. Mit dem vielversprechenden Verhandlungsresultat in Bern darf der Arzt und Umweltaktivist nach 20 Tagen Hungern jetzt wieder einen kräftigen Bissen zu sich nehmen.

BERN/RIEHEN.- Ein Gespräch zwischen Bundesrat Moritz Leuenberger und einer Delegation des Regierungsrats aus Basel-Stadt zur Zollfreistrasse Riehen hat für die Gegner des Projektes positive Aspekte ergeben, die in einem vorläufigen Baustop gipfeln. Dadurch hat der Basler Umweltaktivist Martin Vosseler erreicht, was er seit Beginn seines 20-tätigen Hungerstreiks auf dem Gelände erreichen wollte. Vosseler isst wieder…

Mehr...

Artikel vom 11.02.2004

Zolli-Apéro

Gleich rudelweise Nachwuchs im Zolli

Sowas von quirlig: Fünf junge Straussenvögel und zehn rauflustige Wildhunde-Welpen wurden geboren und sind bereits quietschfidel

Von Jürg-Peter Lienhard



Diese Aufnahme der neuen Löwen im Basler Zolli gelang nur mit dem Teleobjektiv: Die verärgerten Majestäten brüllten zwar ihren Protest, aber liessen sich nur hinter den Wärme-«Felsen» blicken, wo sie durch den verdampfenden Schneenebel etwas verbleicht wirkten. Foto: J.-P. Lienhard, Basel © 2004

BASEL.- Bei diesem Hudelwetter jagt man keinen Hund hinaus. Und doch scheint es den zehn neugeborenen Wildhunden im Zolli draussen zu behagen, wie die Pressevertreter am Apéro des Monats Februar durchs anfängliche Schneegestöber bemerken konnten. Und gleich im Gehege nebenan waren auch erstmals tagsüber die neuen Löwen zu sehen.

Mehr...

Artikel vom 06.02.2004

Faustdicke Dummheit

70 BVB-Scheiben verätzt

Das Verschmieren von Wänden und Fenster ist in eine neue Dimension eingetreten

Von Redaktion



BASEL.- Seit Januar 2004 wurden über 70 Fensterscheiben von BVB-Tramzügen und -Bussen mit Tags und Graffitis verunstaltet, welche mit der Verwendung von höchstwahrscheinlich einer Mischung aus Fluss- und Schwefelsäure angebracht wurden, gab die Polizei Basel am Freitag, 6. Februar 2004, bekannt.

Mehr...

Artikel vom 29.01.2004

Statistik

Nur noch 188‘000 wohnen in Basel

Einwohnerzahl im Jahr 2003 im Kanton Basel-Stadt blieb stabil

Von Redaktion



Auch wenn die gif-Grafik eine geringe Auflösung aufweist, ist die Kurve der Bevölkerungsstatistik seit 1973 gleichwohl deutlich: Mit Basel gehts abwärts - kein Wunder, dass Basel «anders tickt»! Zumal beim daraus folgernden Radikal-Sparen…Grafik: Statistisches Amt Basel.

BASEL. stat.- Die Bevölkerungsbilanz 2003 für den Kanton Basel-Stadt zeigt vorläufig einen Rückgang um 106 Personen auf genau 187‘909 Einwohner. Die Zahl der Schweizer verringert sich um 1189 und jene der Ausländer erweitert sich um 1083, wie das Statistisches Amt Basel in seinem Mediencommuniqué vom Donnerstag, 29. Januar 2004 mitteilt.

Mehr...

Artikel vom 28.01.2004

Asylwesen

Der Neger mit dem Schluckauf

«Kantönligeist» und «Beweisnotstand»: Schwerer Stand für polizeiliche Massnahmen gegen die schwarzafrikanischen Drogendealer.

Von Redaktion



Der korrekteste Versuch, Massnahmen gegen die Drogenkriminalität schwarzer Asylanten zu ergreifen, ruft sofort den radikalsten Widerstand auf den Plan. Immerhin ist oben abgebildeter Aufruf in Wien ergangen - von der merkwürdigen Gruppe «Rosa-Antifa Wien» . In Basel (noch) undenkbar.


BASEL.- Unter dem Titel «Basel hat keinen Platz für dealende Asylbewerber» begründet die Basler Polizei in ihrem am Mittwoch, 28. Januar 2004, veröffentlichten Presse-Communiqué den rechtlichen und faktischen Zustand bei der Bekämpfung des Drogenhandels durch Asylanten:

Mehr...

Artikel vom 28.01.2004

Verkehr

BVB gegen Leistungsabbau

BVB-Verwaltungsrat stemmt sich gegen Fahrplan-Ausdünnung aus Sparzwang

Von Redaktion



BASEL.- An einer ausserordentlichen Sitzung hat der Verwaltungsrat der BVB am Dienstag Abend, 27. Januar 2004, das regierungsrätliche Sparprogramm "Aufgaben und Leistungen" behandelt, zu welchem auch die BVB ihren Beitrag leisten muss. Zum Paket 1 dieses Sparprogramms hat die BVB bereits konkrete Vorschläge gemacht und diese zum Teil schon realisiert.

Mehr...

Artikel vom 22.01.2004

Verkehr

Velounfälle haben zugenommen

Im Jahr 2003 nur noch ein leichter Rückgang der Unfallzahlen - Immer mehr Unfallverursacher geben Fersengeld

Von Redaktion



BASEL.- Im Kanton Basel-Stadt ist die Zahl der Verkehrsunfälle im vergangenen Jahr nur leicht zurückgegangen. Die Polizei rapportierte 2010 Unfälle, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang von knapp einem Prozent entspricht. Zugenommen haben aber die Verkehrsunfälle, bei denen Velofahrer und Fussgänger beteiligt waren. Die Zahl der Verletzten blieb mit 659 auf dem Niveau des Vorjahres. An den Folgen von Verkehrsunfällen starben 2003 sieben Menschen.

Mehr...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.