Anzeige:
KulturSchweigen

Artikel vom 20.09.2007

Druckversion

Basel - Allgemeines

«Mir göhn in d‘Schwümm!»

Essbare Pilze sind gesünder: Wie das Kantonale Laboratorium Basel-Stadt und der Verein «Gsünder Basel» tödlichen Irrtümern vorbeugen will…

Von Redaktion



«Schwiegermuttertauglich»: Der Knollenblätterpilz ist der giftigste Pilz unserer Region. Ein einziges falsch erkanntes Exemplar kann bereits tödliche Folgen haben, allein eine Lebertransplantation könnte helfen… Apropos «Schwiegermutter»: Das prominenteste Opfer einer Knollenblätterpilz-Vergiftung war Papst Clemens VII… (1478–1534)


gd.- «Mir göhn in d‘Schwümm»: Wollten Sie nicht schon lange einmal die Grundlagen der Pilzkunde, vermittelt von einem vertrauenswürdigen Fachmann, kennenlernen? Dazu haben Sie jetzt Gelegenheit, denn das Kantonale Laboratium Basel-Stadt organisiert in Zusammenarbeit mit dem Verein «Gsünder Basel» eine Pilz-Exkursion «in d‘Schwümm» im Bettinger Wald.

Die Exkursionen werden von Peter Kaupp geleitet. Er ist seit bald 17 Jahren dioplomierter Pilzkontrolleur am Kantonalen Laboratorium Basel-Stadt und den Pilzsammlern wohl bekannt. Mit ihm tauchen Sie mitten im Wald in die geheimnisvolle Welt der Pilze ein, erfahren Details über den feinen Steinpilz und den tödlichen grünen Knollenblätterpilz und vieles mehr über einige der 200'000 (!) verschiedenen Pilzarten.

Pilzexkursionen - die Daten:

Donnerstag, 27. September 2007

9.30 bis 13.30 Uhr
Besammlung: Chrischona-Parkplatz, Restaurant Waldrain, Bettingen/Basel
Kosten: 90 Franken (inkl. Kursunterlagen)



Samstag, 29. September 2007

9.30 bis 13.30 Uhr
Besammlung: Chrischona-Parkplatz, Restaurant Waldrain, Bettingen/Basel
Kosten: 90 Franken (inkl. Kursunterlagen)



Anmeldung erforderlich bei:

«Gsünder Basel», Telefon 061 263 03 36

Mehr Infos siehe nachfolgender Link.

Von Redaktion

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

• Mehr Infos zu den Pilz-Exkursionen


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

Latein8



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.