Artikel vom 23.03.2006

Druckversion

Baden-Württemberg - Wirtschaft

Gratis per Bahn an die Regio-Messe

Innerhalb von nur vierzehn Jahren hat sich in Lörrach ein Messebetrieb entwickelt, der fast an denjenigen der Basler Muba herankommt

Von Jürg-Peter Lienhard



Ein Riesengelände, so gross wie mehrere Fussballfelder und 16 Hallen…



LÖRRACH (D).- Am Freitag 24. März 2006, öffnet die Regio-Messe in Lörrach ihre Pforten (bis 2. April 2006). Mit dem neuen Regio-Zug «Flirt» ab Basel Bahnhof SBB oder Badischer Bahnhof fährt man direkt vor die Eingangshalle, und das erst noch gratis - sofern man den Gutschein aus dem in alle Haushaltungen der Regio verteilten «Regio-Messemagazin» verwendet. Mit diesem Gutschein reduziert sich auch der Eintritt von 7 € auf 6 € für Erwachsene und von 5 € auf 4 € für Schüler, Studenten und Rentner. Und dann darf man Spannendes erleben, wie webjournal.ch nachfolgend zusammenzufassen versucht.

16 Hallen umfasst die Regio-Messe Lörrach auf dem Gelände des Regio-Freizeitparkes und ist damit beinahe so gross wie die Muba in Basel. Das in die Haushaltungen des Dreiländerecks verteilte Messeprogramm umfasst denn auch ganze 24 Seiten mit Tips und Hinweisen sowie einem Ausstellerverzeichnis. Die Aussteller kommen aus fast allen Branchen der Regio, aber auch aus insgesamt acht Ländern und zeigen beispielsweise Produkte aus: Garten, Wellness, Hauswirtschaft, Bauernmarkt, Umwelttechnik, Mode, aber auch Degustation und Gastronomie, Wein und Genuss, touristische Sonderpräsentationen aus dem Schwarz- und Hotzenwald, Freizeit- und Hobbies sowie auch Kunst. Insgesamt sind es 537 Aussteller, die im vergangenen Jahr 74‘750 Besucher anzogen.

Nebst den Produkte-Präsentationen gibt es fürs Publikum attraktive Sonderschauen oder Veranstaltungen: In der Halle 10 dreht sich alles um das gepflegte Äussere. Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. März 2006, kommen die Amis mit ihren Schlitten und Kreuzern: eine spektakuläre Show von Oldtimern oder getunten zwei- und vierrädrigen US-Karossen. Am Wochenende darauf, am 1. und 2. April 2006, gibts wiederum eine spektakuläre «Auffahrt»: Diesmal sind es alte Feuerwehrautos oder kultige Odtimer und Motorräder.

Als beliebten Anziehungspunkt hat sich auch der Bauernmarkt in der Halle 5 erwiesen, auf dessen Bühne einiges los ist - zum Beispiel am Freiag, 24. März 2006, die grosse Formation der Zollkapelle, am Samstag, 25. März 2006, um 12 Uhr um 14 Uhr, die Trachtengruppe Zell im Wisental und am Donnerstag, 29. März 2006, die Kindertachtengruppe Zell im Wiesental. (Weitere Infos siehe Links am Schluss.) Das Bauernhausmuseum Schneiderhof aus Steinen zeigt altes Handwerk wie Strohfinken-Herstellung, Bürstenbinden oder Spinnen am Spinnrad. Auch Kinder kommen nicht zu kurz mit der Halle «Kreative Kids», wo es Fussball, Musik und Spielgeräte gibt.

Dieses Jahr kommen wieder die Ungarn (friedlich!), bieten typische Landesprodukte an und führen ein Restaurant mit paprikagewürzten Gerichten und ungarischen Weinen. Vom «Biostein bis zum Staubsauger», «Energieberatung», «Alles von A bis Z für Hausbesitzer», «Wohnkultur» sowie «Fit, aktiv und gesund» heissen die weiteren thematisch gruppierten Präsentationen. Eine Kunstmesse fehlt da auch nicht; schon zum zweiten Mal gibts die mit 25 Künstlern aus der Region und Vernissage am Freitag, 24. März 2006, ab 18 Uhr.

Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet - am Freitag, 31. März 2006, sogar bis 20 Uhr.




Laden Sie sich hier das Programm der Regio-Messe im Format PDF herunter. Da finden Sie, bis ins letzte Detail beschrieben, interessante und ausführliche Informationen zu allen Sonderveranstaltungen und zu den Themengebieten.

Mit einem Ticket 2006/07 an sechs Messen im Dreiländereck

Mit der Basler Fasnachts-Plakette 2006 haben Sie am Eröffnungstag, 24. März 2006, gratis Eintritt.

Haben Sie die Eintrittskarte einer Messe in der Regio aufbewahrt? Mit einer bezahlten Eintrittskarte von der muba Basel 2006, CFT Camping, Freizeit, Tourismus Freiburg 2006, Badenmesse Freiburg 2005, Journées d'Octobre Mulhouse 2005, Internationale Frühjahrsmesse Mulhouse 2005, Degustha Hagenthal 2005 haben Sie nämlich Gratis-Eintritt zur Regio-Messe. Ansonsten: bewahren Sie sich das diesjährige Billett auf, denn damit haben Sie an den auf dem Billett angegebenen zukünftigen Messen der Regio ebenfalls Gratis-Eintritt!

Von Jürg-Peter Lienhard

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

• Katalog mit ausführlichen Detail-Informationen zum runtersaugen

• Katalog mit Gratis-Bahnbillett und Eintritts-Reduktion


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dnak für Ihr Verständnis.