Anzeige:
KulturSchweigen

Artikel vom 10.06.2005

Druckversion

Promillefahrt

Betrunken ins Kittchen gerast

So ein Un«-glücksfall»

Von Redaktion



Nicht zu verfehlen, auch mit 1,5 Promille nicht: Das Basler Untersuchungsgefängnis Waaghof zwischen Innerer Margarethen und Heuwaage.



BASEL. pol.- Er hatte sich zwar in der Haustüre geirrt, aber kam doch an die richtige Adresse - nämlich ins Kittchen.

Ein betrunkener Automobilist hat am Freitag, 10. Juni 2005, um halb zwei Uhr in der Frühe in Basel die Kurve verfehlt und prallte mit seinem Fahrzeug mit «voller Pulle» an das Basler Untersuchungsgefängnis «Waaghof».

Der 44-jährige Schweizer Alkohollenker versuchte sich hernach zu Fuss aus dem Staub zu machen, konnte aber von den wachgerüttelten Beamten des Gefängnisses rasch angehalten werden. Er hatte rund 1,5 Promille «getankt».

Von Redaktion


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

Deutsch



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.