Artikel vom 26.09.2004

Druckversion

Abstimmungen

Schweiz: Nein zu Einbürgerungs-Vorlagen

Mutterschafts-Initiative knapp ja - «Röstigraben» breiter denn je

Von Jürg-Peter Lienhard

Die Hochrechnungen der SRG-Idée suisse am Sonntag, 26. September 2004 um 15 Uhr, weisen auf eine Ablehnung der beiden Einbürgerungsvorlagen hin. Die Mutterschaftsinitiative soll mit rund 55 Prozent Ja-Stimmen angenommen werden; die Post-Initiative dürfte jedoch knapp scheitern. Die definitiven Resultate um 16.30 Uhr bestätigen diese Tendenzen (siehe Link am Schluss dieses Artikels).

Wie Radio DRS um 15 Uhr am Sonntag, 26. September 2004, vorab meldete, ist die Vorlage betreffend erleichterte Einbürgerung für Ausländer der 2. Generation abgelehnt worden. Der Ja-Stimmen-Anteil betrug lediglich 44 Prozent.

Auch die Vorlage für die automatische Einbürgerung der 3. Generation dürfte abgelehnt worden sein - wenngleich die Vorlage am Ständemehr und nicht am Neinstimmen-Anteil scheitern dürfte.

Die Mutterschafts-Initiative dürfte mit rund 55 Prozent Ja-Stimmen wohl angenommen werden.

Beklemmend zeigen sich die Resultate im Vergleich zwischen den deutschsprachigen und welschen Landesgegenden: Die Differenz zwischen den Ja-Stimmen bei den beiden Bürgerrechtsvorlagen beträgt satte 30 Prozent - ein Ergebnis, das seit der Abstimmung über den Beitritt zum EWR nie mehr derart weit auseinanderklaffte.

Die Stimmbeteiligung ist mit rund 60 Prozent so hoch, wie schon lange nicht mehr und dürfte zweifellos mit den polarisierenden Kampagnen im Vorfeld der Abstimmung zusammenhängen.

Die endgültigen Resultate um 16.30 Uhr - mit Ausnahme des Kantons Zürich, der um diese Zeit noch nicht vollständig ausgezählt war, aber am endgültigen Resultat nichts mehr ändern kann - bestätigen die Hochrechungen:

1. Mutterschafts-Initiative: angenommen
2. Erleichterte Einbürgerung 2. Generation: verworfen
3. Automatische Einbürgerung 3. Generation: verworfen
4. Poststellen-Initative: verworfen

Von Jürg-Peter Lienhard

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

Die definitiven Resultate


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

PlagScan



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.