Artikel vom 27.12.2003

Druckversion

Neujahr 2004

Die originellsten/schönsten Glückwunschkarten

Grüsse aus dem Val Fedox im Oberengadin von Heiri und Lotti Strub

Von Jürg-Peter Lienhard

Das webjournal.ch hat von verschiedener Seite Glückwunschkarten zum Start des «iPortal für die Dreiländerregion Basel» und zum neuen Jahr 2004 erhalten. Einige sind sehr originell, andere wiederum sehr schön. In einer nicht ganz repräsentativen Auswahl wollen wir die eine oder andere Karte auch unseren Lesern vorstellen - sind doch die Glückwünsche an webjournal.ch gerichtet: also an unsere Leser!



Aus dem Val Fedox im Oberengadin erreicht uns diese Karte des Basler Künstlers Heiri Strub. Die rostige Badewanne neben dem alten Brunnenstock wirkt wie ein Schlag aufs Auge des Ästheten… Wohl deshalb sitzt der Teufel darauf?

Heiri und Lotti Strub haben sich zum kommenden Jahr auch ein paar politische Gedanken gemacht, und wer die beiden kennt, weiss, dass sie sich auch im hohen Alter treu geblieben sind:

«0,4
das Jahr des Grosskapitals…
welches nun selber ins Bundehaus einzieht.
Es hat uns als Arbeitskräfte und Konsumenten, und nun auch als Büger und Steuerzahler im Griff.
Wir gehen HERR-lichen Zeiten entgegen.
Damen werden nicht mehr viel zu sagen haben.

Friede den Palästen! Krieg den Hütten!
Die Ausbildung suchenden und die Lehrlinge,
die arbeitslos gewordenen und die Ausgesteuerten,
die krank gewordenen und die Invaliden,
die alt gewordenen und die Rentengeprellten,
die Flüchtling gewordenen und die Auslandpassträger,
die arm gewordenen und Ausgestossenen,
die Friedensaktivist gewordenen und die Netten,
und auch die Postfilialen suchdenden und Pöstler,
sie alle werden nichts zu lachen haben.

Trotz alledem
- oder gerade wegen all dem -
wünschen wir Euch/Ihnen ein
möglichst gesundes und aktives,
ein gutes neues Jahr 04

Lotti und Heiri Strub, Allschwil»

Von Jürg-Peter Lienhard


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

PlagScan



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.