Artikel vom 12.04.2016

Druckversion

Banknoten

App zeigt: Wie sicher ist die neue 50-er-Note?

Die Schweizerische Nationalbank hat die Anwendung für das Smartphone gratis ins Netz gestellt

Von Redaktion



Die neuen «Grünen»: Vorne und hinten (Foto SNB).


Falls Sie heute, 12 April 2016, dem Ausgabetag der nigelnagelneuen 50-Franken-Banknoten der Schweizerischen Nationalbank (SNB) verhindern wollen, dass der Beizer, der Krämer oder der Bäcker die Polizei ruft, weil sie bei ihm angeblich mit Falschgeld wollen, dann führen Sie ihm auf dem Smartphone diese App vor: Sie ist von der SNB hergestellt worden und soll auf spielerische Weise zeigen, woran man die Echtheit der neuen «Grünen» erkennen kann. Noch ist das 50 Franken teure Papierchen so neu, dass Gauner arglosen Händlern wohl übel mitspielen könnten, weil sie noch keine der neuen Noten in den Händen hielten. Für mehr hier clicken:

Die App heisst «50 Franken» und ist kostenlos im App Store von Apple (itunes.apple.com) und bei Google Play (play.google.com) erhältlich. Sie liefert auf spielerische Art und Weise die wichtigsten Informationen zu den Sicherheitsmerkmalen und interessante Details zur Notengestaltung.

Die App «50 Franken» ist eine sogenannte «Augmented Reality App», die mit der Kamera des Smartphones bzw. des Tablet-Computers arbeitet. Wenn man die Kamera seines Mobilgeräts auf eine neue 50-Franken-Note richtet, zeigt die App deren Sicherheits- und Gestaltungsmerkmale an. Die einzelnen Merkmale können zusätzlich als Vergrösserung oder in einem Kurzfilm betrachtet werden.

Mit der App kann man die neue Banknote erleben - aber man kann damit nicht ihre Echtheit überprüfen.

Die App ist für die Betriebssysteme iOS (Apple) und Android (Google) verfügbar. Es gibt Versionen für Smartphones und für Tablet-Computer (Apple: ab iPhone 4S oder neuer, iPad – Google: leistungsfähige Geräte ab Android Version 4.1). Die App wird in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch angeboten.

Die Nationalbank hat am 6. April 2016 der Öffentlichkeit ihre neue Banknotenserie vorgestellt. Das Thema der neuen Notenserie lautet «Die vielseitige Schweiz». Jede Note stellt eine für die Schweiz typische Seite dar. Die 50-Franken-Note zeigt die erlebnisreiche Seite der Schweiz. Seit Mittwoch, 12 April 2016 hat ihre Ausgabe begonnen, und wer an einem Bankomaten Geld bezieht, hat die Chance, die neuen Papierchen zu erhalten.

Als nächstes wird im Frühling 2017 die Emission der neuen 20-Franken-Note folgen. Die übrigen Notenwerte werden bis 2019 herausgegeben. Die heutigen Banknoten der 8. Serie behalten bis auf weiteres ihre Eigenschaft als gesetzliches Zahlungsmittel.

Von Redaktion

Für weitere Informationen klicken Sie hier:

• Mehr auf der SNB-Site in der Rubrik «Bargeld»


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dnak für Ihr Verständnis.