Artikel vom 02.01.2015

Druckversion

WICHTIGE MITTEILUNG

Angriff verlangt Massnahmen

Ein Internet-Roboter hat unser Verwaltungsprogramm verseucht

Von Jürg-Peter Lienhard

Liebe Leserinnen und Leser von webjournal.ch

Weil unser Verwaltungsprogramm nun bald einmal 13 Jahre alt ist, hat unser formidabler Provider cyon.ch festgestellt, dass ein Roboter in unser Programm eingebrochen ist und dort unbemerkt «malware» plaziert hat, die sich von unserer site aus lawinenartig verbreiten könnte.
Zunächst hat der Provider unsere site komplett mit einem Maintenance-Passwort gesperrt, aber jetzt die Aufschaltung erneut zugelassen. Unter der Bedingung, dass wir raschmöglichst für Abhilfe sorgen. Denn unsere site könnte andere Kundschaft und damit den Ruf unseres Providers schädigen.

Ich bitte um Verständnis.

Ob es vorläufig helfen kann, dass wir alle Rubriken gesperrt haben, muss ein Programmierer demänchst abklären.

Die Artikel unserer Autoren bleiben erhalten, aber bis wann wir wieder publizieren können, ist völlig offen.

aEs zeichnet sich immer mehr ab, dass die ganze IT-Branche und das Internet so anfällig ist, dass man sich mit Fug und Recht fragen darf, wohin die Balance der Effizienz ausschlägt. Wir werden immer mehr mit Passwörtern, Passwortschutz, Viren, Automaten, Roboter-Angriffen usw. gegängelt und verlieren dabei echte Lebenszeit.

Von Jürg-Peter Lienhard


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!





Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dnak für Ihr Verständnis.