Anzeige:
KulturSchweigen

Artikel vom 25.02.2010

Druckversion

Ottokars Cinétips

Vom Mensch zum Tier

Das «Wolfman»-Remake ist ein echter Reisser mit digitalen Animationen und traditionellen Make-up-Effekten

Von Ottokar Schnepf



Lykanthropie bezeichnet man die Verwandlung eines Menschen in einen Wolf, genannt Werwolf.


Werwölfe haben neben Vampiren schon immer die Kinos heimgesucht und uns in Filmen mitgenommen auf eine metaphorische Reise vom Tag in die Nacht. In der ersten Lykanthropengeschichte aus dem Jahr 1941 musste Werwolf-Darsteller Lon Chaney jr. acht Stunden lang beim Maskenbildner ausharren, bis er behaart entlassen werden und auf Menschenjagd gehen durfte. «The Wolf Man» gilt noch heute als ein Klassiker des Horrorgenres.

Und ein solcher muss halt immer wieder für eine Neuverfilmung herhalten. Die neueste stammt von Mark Romanek und hat die alte Geschichte von Lawrence Talbot zum Inhalt, der auf der Suche nach seinem verschollenen Bruder zu seinem Vater nach Blackmoor zurückkehrt, wo eine mysteriöse Bestie ihr Unwesen treibt.

Die Bestie entpuppt sich als Werwolf, und als Talbot von ihm gebissen wird, muss er erleben, wie er sich selber in einen Werwolf verwandelt. So will es eben die Sage.

Doch nicht stundenlang beim Maskenbildner ausharren für seine Werwolf-Visage musst Benicio del Toro. Heute gibt es Computeranimationen, die dafür sorgen, dass wir schön zuschauen können, wie eine solche Verwandlung vom Mensch zum Tier vor sich geht.

Der opulent ausgestattete Wolfman hält sich respektvoll an den Look und die althergebrachten Regeln des Werwolf-Genres, und die Spezialeffekte sind eine stimmige Mischung aus digitalen Animationen und traditionellen Make-Up-Effekten, geschaffen von Rick Baker, der 1982 für seine Arbeit an «American Werwolf» einen Oscar bekam.

Das alles hilft aber nicht darüber hinweg, dass dieses Horrorspektakel doch eigentlich langweilt. Was bleibt, ist eine wehmütige Erinnerung an den Klassiker von 1941…

Von Ottokar Schnepf


Klicken Sie hier, wenn Sie fortan bei neuen Artikeln dieses Autors benachrichtigt werden wollen!


Anzeige:

Deutsch



Nach oben


Copyright © 2003 by webjournal.ch

 

Die Funktion Newsletter ist wegen Spam blockiert. Schreiben Sie eine Mail an info(ad)webjournal.ch mit dem Betreff: «Bitte newsletter zusenden» Besten Dank für Ihr Verständnis.